Kongressprogramm

Der Kongress findet von Samstag, den 20. August, bis Dienstag, den 23. August, in Athlone und anschließend in Kilkenny statt.

Das 9-Tages-Programm erstreckt sich von Samstag, den 20. bis Sonntag, den 28. August 2016.
Das 6-Tages-Programm umfasst den Zeitraum von Dienstag, den 23. bis Sonntag, den 28. August.


Samstag, 20. August

Parade of Flags 1Ankunft in Athlone. Das neuntägige Programm beginnt spektakulär mit Eröffnungszeremonie, Bankett, Flaggenparade, irischer Live-Musik und Tanz!


 

Sonntag, 21. August

teagasc14 grange 3845

Technische Konferenz bei Teagasc Grange, dem irischen Exzellenzzentrum für Rindfleischforschung und -technologie.
Die Teilnehmer besuchen das Brú Na Bóinne Visitor Centre, das Interpretationszentrum für die jungsteinzeitlichen Monumente von Newgrange, Knowth und Dowth und zum Abschluss eine moderne, kommerzielle Limousinherde.

Für diejenigen, die nicht an der technischen Konferenz teilnehmen wollen, wird eine alternative Tour angeboten.
Nach einer Rundfahrt auf dem Shannon River findet eine Besichtigung von Clonmacnoise statt. Der Shannon River ist der längste Fluss Irlands und zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen des Landes. Clonmacnoise ist ein frühchristliches Kloster, das Mitte des 6. Jahrhunderts von St. Ciarán am Ostufer des Shannon River errichtet wurde.

Abendessen in Eigenregie (nicht im Preis inbegriffen).

 

Montag, 22. August

medium_Ireland-21-9-9-2013_005Das Highlight des Vormittags ist ein Besuch bei der preisgekrönten ‘Drummin’-Limousinherde von John McInerney im County Clare. Im Anschluss folgt ein Ausflug zum  Bunratty Castle, der besterhaltenen und authentischsten mittelalterlichen Festung Irlands.
Bei einem Spaziergang entlang der atemberaubenden Cliffs of Moher kann die beliebteste irische Naturattraktion mit einer Höhe von 241m bewundert werden.
Auf der Fahrt am Nachmittag geht es über den “Wild Atlantic Way”, die längste Küsten-Reiseroute der Welt, die sich an der Atlantikküste von Donegal bis nach Cork erstreckt.
Im Equestrian Centre in Glenamaddy können die Teilnehmer zusammen mit den Limousin-Clubs ‘Northwest’ und ‘Clare’ zu Abend essen, zu traditioneller irischer Musik tanzen und die schönsten Limousin-Rinder der Clubs bewundern.

 

Dienstag, 23. August

p43 2012Der Vormitttag beginnt ganz entspannt mit einem Besuch des Newbridge Silverware Visitor Centre. Das Centre, das eine umfassende Palette an Silberwaren, ein Restaurant und das Museum der Stilikonen beherbergt, bietet eine hervorragende Einkaufsgelegenheit.
Einer der Höhepunkte der Konferenz ist der Besuch bei Ardlea, der erfolgreichsten Limousinherde Irlands.
Nach der Besichtigung dieser beeindruckenden Herde wird den Teilnehmern ein lustiger Abend mit irischem Essen und Live-Musik geboten.

 

Mittwoch, 24. August

The Guinness Storehouse GateDer heutige Tag beginnt mit der Virginia Show im County Cavan, einer der populärsten Landwirtschaftsmessen Irlands.
Von Cavan fährt die Gruppe weiter nach Dublin, um das Guinness Storehouse zu besichtigen. Die in einer alten Vergärungsanlage untergebrachte siebenstöckige Sehenswürdigkeit ermöglicht eine magische Reise in das Herz der weltbekannten Marke Guinness.
Am Abend checken die Teilnehmer in ihren Hotels in Kilkenny ein, wo sie die nächsten vier Nächte verbringen werden.
Abendessen in Eigenregie (nicht im Preis inbegriffen).

Donnerstag, 25. August

Coolmore StudNach einem kurzen Foto-Stopp am berühmten Rock of Cashel geht es weiter zum berühmten Coolmore Stud, dem Sitz des weltgrößten Zuchtbetriebs für Vollblut-Rennpferde.
Am Nachmittag folgt eine Besichtigung des Blarney Castle. Die historische Burg ist vor allem für einen Stein bekannt, der allen, die ihn küssen, Redegewandtheit verleiht!
Ein weiteres Highlight sind die Blarney Woollen Mills: ein Laden in einer der ältesten und ursprünglichsten Wollspinnereien Irlands.
Zum Beschluss besichtigt die Gruppe die renommierte Roundhill-Pedigree-Limousinherde von Tim und Doreen Corridan, wo sie ein Barbecue mit Unterhaltung erwartet.

 

Freitag, 26. August

Tullamore ringsideHighlight des Tages ist die National Limousin Show im The Hub, Cíllin Hill, Kilkenny. Über 2.000 Besucher können hier die besten Pedigree- und kommerziellen Limousinrinder bewundern.
Abendessen in Eigenregie (nicht im Preis inbegriffen).

 

 

 

 

Samstag, 27. August

Gala-dinner_2Zurück in Cíllin Hill finden heute die Parade of Champions, das Finale des anglo-irischen Jungmitgliederverbands und der ILC Elite Sale statt.
Am Abend werden das Gala-Bankett und die offizielle Abschlusszeremonie im The Hub abgehalten.

 

 

 

 

Sonntag, 28. August

Abfahrt in Kilkenny, Transfer zum Flughafen Dublin bzw. zum Hotel in Dublin für Teilnehmer, die länger bleiben.